Seminare für Führungskräfte

„Nichts ist so beständige wie der Wandel“. Dieses Zitat reflektiert die aktuellen Situationen in vielen Unternehmen im Grunde perfekt. Insbesondere Führungskräfte sind aufgerufen, nicht nur ihre Position zu überdenken, sondern auch Veränderungen im Rahmen der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern herbeizuführen. Zwar haben sich in den vergangenen Jahren die Strukturen oft ins Positive verändert – dennoch liegt es vielfach an mangelnder Kompetenz der leitenden Angestellten sowie an einer zu geringen Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern, dass viele Ziele nicht erreicht werden. Um die Motivation der Kollegen zu steigern und damit auch Zufriedenheit, Produktivität und Ertrag zu verbessern, ist ein Change Management Seminar sicherlich eine exzellente Lösung.

Was ist unter Change-Management zu verstehen?

Vereinfacht formuliert bezeichnete Change-Management das planvolle Vorgehen bei wichtigen Veränderungsprozessen – vom Ausgangspunkt bis zum gewünschten Ziel. Die wesentliche Aufgabe des Change-Managements ist es, aktiv, gezielt sowie strategisch und wirkungsvoll Abläufe und Zusammenarbeit zu optimieren. Hierzu können unterschiedliche Methoden, Konzepte und Tools zum Einsatz gelangen. In speziellen Seminaren werden Führungskräften die entsprechenden Optionen vermittelt, sodass Schritt für Schritt die Change Kompetenzen ausgebaut werden.

Welche Inhalte sind bei einem Führungskräfte-Seminar bedeutend?

Der Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens liegt vielfach darin begründet, inwieweit das leitende Personal es versteht, Menschen zu führen. Die Vielzahl von Führungskräften verfügen über eine exzellente Kompetenz auf ihrem Sachgebiet, offenbaren jedoch im Umgang mit Mitarbeitern eklatante Schwächen. Auch wenn in diesem Segment mittlerweile ein Umdenken eingesetzt hat, bieten explizit darauf ausgerichtete Seminare die unabdingbaren Inhalte an:

  • Verbesserung der individuellen Glaubwürdigkeit
  • Hohes Maß an Authentizität
  • Optimierung in der Mitarbeiterführung
  • Persönliche Identifikation gegenüber den Mitarbeitern

Hierbei handelt es sich um wesentliche Voraussetzungen, um generell einen ordnungsgemäßen Umgang mit Menschen zu pflegen, eine transparente Organisationsplanung durchzuführen sowie auch schwierige Konfliktsituationen zu bewältigen.

Konsequenterweise sollte es im Interesse eines jeden Unternehmens liegen, dass ihre leitenden Angestellten alle Formen eines erfolgreichen Miteinanders verinnerlichen und transportieren. Fachliche Kompetenz alleine ist nicht ausreichend, sodass entsprechende Schulungen sicherlich ein wesentliches Element in allen Bereichen in einem Unternehmen sind, in denen Führungskräfte sich das notwendige Wissen aneignen und somit ihre individuelle Weiterentwicklung vorantreiben.

Vorteile des Seminars für Führungskräfte

Lange schon sind die unaufhaltsamen Digitalisierungsprozesse, Industrie 4.0 sowie Künstliche Intelligenz in einem Unternehmensalltag allgegenwärtig. Change-Verantwortliche und Führungskräfte sind gefragt, um den schnellen Wandel und die schnell voranschreitenden Veränderungen in das Unternehmen und dessen Mitarbeiter zu integrieren. Hier sind ist eine besondere, strategische Vorgehensweise bei der Bewältigung der täglichen Aufgaben ebenso erforderlich wie ein systematisches und vernetztes Denken.

Ferner zählt es zu den elementaren Voraussetzungen, Dinge aus der Sicht der Mitarbeiter zu betrachten. Vielfach gelingt es durch eine neue Betrachtungsweise, Maßnahmen und Projekte zu optimieren sowie eine weitaus bessere Effektivität und Effizienz dabei zu erreichen. In einem Führungs-Seminar erfolgt darüber hinaus die Übermittlung von Möglichkeiten, seinem gegenüber empathisch zu begegnen. Aber auch das Denken in großen und kleinen Zusammenhängen wird in den Schulungen geschärft. Infolge des Perspektivwechsels, der veränderten Denkweise sowie der optimierten Handlungsweise lassen sich schnell Verbesserungen erkennen:

  • Zielorientierte und sachgerechte Kommunikation
  • Elementare Stakeholder werden erkannt
  • Erreichen der Ziele ohne Verzögerung durch Definieren aller Vorteile

Bei den speziell für Führungskräfte entwickelten Seminaren sind die Inhalte stets auf den individuellen Bedarf der Teilnehmer ausgelegt. Angeführt wird die Prioritätenliste hierbei von der Option, ein aktuelles Coaching vorzunehmen, um auf alle Eventualitäten umgehend reagieren zu können. Die leitenden Angestellten profitieren von dieser Vorgehensweise, denn die Vermittlung des Wissens erfolgt Step by Step. Das Erlernte ist somit verständlich und praktikabel umzusetzen und später anzuwenden.

Diese Einteilung hat sich als durchaus vorteilhaft erwiesen, da lediglich ein geringer Zeitaufwand erforderlich ist. Im Ergebnis wird dadurch bei einem minimalen Einsatz ein potenziell maximaler Erfolg im Job generiert.

Letztlich profitieren alle Teilnehmer eines Change-Management-Seminars sowie natürlich auch das Unternehmen:

  • Entspannte Handlungsweise: Optimaler Umgang mit Zeitdruck sowie der beharrlichen Vorgaben der Vorgesetzten
  • Effektivität und Effizienz: Eine abgestimmte Strategie erhöht die Wirksamkeit aller Handlungen, wobei das Erlernte in der Praxis umgesetzt wird. In der Folge zeigen sich schnellere und skalierbare Erfolge
  • Die individuelle Persönlichkeit stärken: Die Führungsrolle wird detailliert ausgebildet und für den Change optimiert
  • Einsatz der Kompetenzen: Das angeeignet Wissen lässt sich bei einem schnellen Wandel einsetzen und erlaubt ein erfolgreiches Agieren und verbesserte Resultate

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg