www.blogtiger.de

mein großes Blog über alles

Wissenswertes zum Abendkleid

| Keine Kommentare



Werbung/Advertorial

Die Vielfalt an festlichen Kleidern macht jeder Fashionista die Auswahl schwer. Längst müssen sie die moderne Frau nicht mehr nur in lang durch das Event begleiten. Das Abendkleid erlaubt seiner stolzen Trägerin, sich perfekt zu inszenieren. Ob elegant, kurz und sexy, mit auffälligen Applikationen oder doch besser trägerlos mit einem zauberhaften Dekolleté – die unterschiedlichen Schnitte und Variationen avancieren allesamt zu echten Hinguckern. Abgesehen vom Glamour Effekt und der Länge, differenzieren sie vor allem in puncto Farbe und außergewöhnlichen Details. Ein grandioser Auftritt ist garantiert.

Verspielt, klassisch und romantischer Look – alles kann

Der Klassiker sind nach wie vor Abendkleider lang. An der Taille besonders eng und mit einem fließenden Rock punktet diese Version durch pure Eleganz. Nicht ganz unpraktisch für Frauen, die ihre kleinen Pölsterchen ein wenig kaschieren möchten. Besonders sexy wirken lange Abendkleider, die sich sanft an den Körper schmiegen. Charakteristisch sind fließende Stoffe, die besonders in den Farben

  • Rot
  • Weiß
  • Schwartz
  • Cremefarben
  • Saphirblau

ungewöhnliche Reize setzen. Schnitt und Typ sollten der individuellen Figur seiner Trägerin angepasst sein. Anlässe wie eine Hochzeit, ein Theaterbesuch, eine Firmenball oder zu sonstigen festlichen Events, bestimmen auch die Länge des Abendkleids. Gibt der Dresscode einen eher lässigen Auftritt vor, sind kürzere Cocktailkleider oder eine schulterfreie Version in Maxiformat die erste Wahl. Fashion Queens treffen eine vorzügliche Entscheidung mit Neckholder Dekolletees. Diese sind verführerisch tief ausgeschnitten und werden mit Knoten oder Schleife im Nacken zusammengehalten. Der dadurch entstehende Push-Up-Effekt beschert Frauen mit nicht so üppigen Brüsten ein echtes Wow-Outfit. Perfekt für einen glamourösen Auftritt bei einer Hochzeit.

Alle Zutaten für den festlichen Look

Wird eine elegante Abendrobe benötigt, muss alles passen. Abendkleider, die der Figur schmeicheln, sind angesagt. Für zierliche Ladies ist das Etuikleid sicherlich der Favorit. Edle Kleider im Empire-Style eignen sich für Frauen mit eindrucksvollen Kurven ideal. Stramme Oberschenkel und ein wenig ausladende Hüften mit schlanker Taille – kein Problem mit einem Festkleid der A-Linie. Auf eine Garderobe, die sich wie beispielsweise Rüschen an die Hüfte schmiegen, sollte verzichtet werden. Der O-Typ hat schlanke Beine und schmale Fesseln – hat aber zumeist einen runden Bauch und etwas weniger Taille. Wickelkleider und fließende Stoffe erschaffen eine zauberhafte Silhouette.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg